Profil

Prof. Dr. Susanne Knorre

Susanne Knorre arbeitet seit über 10 Jahren als Unternehmensberaterin mit den Schwerpunkten Führungskommunikation, Strategie- und Projektentwicklung sowie Change Management. Mit langjähriger Führungserfahrung in Unternehmen und Verwaltung ist sie eine unabhängige Strategieberaterin, die unterschiedliche Perspektiven miteinander verbinden kann: Wissenschaft und Praxis, Politik und Wirtschaft, Vorstand und Aufsichtsrat.

Susanne Knorre ist aktuell bei der RÜTGERS Germany GmbH, der STEAG GmbH, der NordLB sowie der Deutsche Bahn AG als Aufsichtsrat bestellt.

Nach Studium der Politischen Wissenschaften und der Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Hamburg und Basel, dem Staatsexamen für den höheren allgemeinen Verwaltungsdienst sowie der Promotion an der Universität Hamburg übernahm Susanne Knorre zunächst verschiedene Funktionen im Wirtschafts- und Verkehrsministerium Rheinland-Pfalz. Von 1990 bis1993 war sie Leiterin des Ministerbüros. Danach wechselte sie zur Preussag AG Hannover, um dort ab 1998 die Leitung der Konzernkommunikation zu verantworten. Von 2000 bis 2003 war sie Ministerin für Wirtschaft, Technologie und Verkehr des Landes Niedersachsen. Als Management Partner von Weber Shandwick und Geschäftsführerin der GROTE&KNORRE GmbH sammelte sie Erfahrungen in der nationalen und internationalen Unternehmensberatung.

Susanne Knorre lehrt seit 2005 am Institut für Kommunikationsmanagement der Hochschule Osnabrück. 2007 nahm sie dort die Berufung auf die nebenberufliche Professur für Unternehmenskommunikation an. Zuvor war sie u.a. mit Lehraufträgen am Master-Studiengang „Organization Studies” der Universität Hildesheim betraut. Susanne Knorre lehrt darüber hinaus an der Universität Kapstadt am Department of Political Studies und engagiert sich in Fachgremien aus Wirtschaft und Politik. Sie arbeitet als Autorin und ist Herausgeberin von Lehrbüchern und Managementliteratur.